/// Rubrik: Polizeimeldungen

Schnellfahrer angehalten

Kreuzlingen – Die Kantonspolizei Thurgau hat am Samstag in Kreuzlingen einen Autofahrer aus dem Verkehr gezogen, der massiv zu schnell unterwegs war.

(Bild: Thomas Martens)

(Bild: Thomas Martens)

Die Kantonspolizei Thurgau führte innerorts auf der Brunnenstrasse eine mobile Geschwindigkeitskontrolle durch. Kurz vor 9 Uhr wurde ein Auto registriert, das die Messstelle mit 96 Stundenkilometern in Richtung Stadtzentrum passierte. Nach Abzug der Geschwindigkeitsmarge überschritt der 20-jährige Tscheche die erlaubte Höchstgeschwindigkeit um 41 Stundenkilometer.

Der Lenker wird bei der Staatsanwaltschaft Kreuzlingen verzeigt. Sein Führerausweis wurde zu Handen der Administrativbehörden eingezogen.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.