/// Rubrik: Polizeimeldungen

Zwei Verletzte nach Auffahrkollision

Kreuzlingen – Bei einer Auffahrkollision wurden am Dienstag in Kreuzlingen zwei Personen leicht verletzt. Sie mussten vom Rettungsdienst ins Spital gebracht werden.

(Bild: archiv)

(Bild: archiv)

Ein 42-jähriger Autofahrer war kurz nach 6.30 Uhr auf der Unterseestrasse in Richtung Tägerwilen unterwegs. Gemäss den Abklärungen der Kantonspolizei Thurgau wollte er nach links auf einen Firmenparkplatz fahren und musste wegen des Gegenverkehrs anhalten. Ein nachfolgender 21-jähriger Autolenker bremste ab, geriet jedoch auf der vereisten Strasse ins Rutschen und prallte in das stehende Fahrzeug. Der 42-Jährige und sein 52-jähriger Beifahrer wurden leicht verletzt und mussten mit dem Rettungsdienst ins Spital gebracht werden. Es entstand Sachschaden von mehreren tausend Franken.

Share Button

One thought on “Zwei Verletzte nach Auffahrkollision

  1. Manuel Stähli

    Ich fuhr direkt mit dem Fahrrad hinter den beiden Fahrzeugen. Das vordere Fahrzeug hat nicht geblinkt sondern einfach angehalten zum Abbiegen. Klar muss der nachfolgende Lenker anhalten können, aber der Vordermann ist meiner Meinung nach nicht ganz unschuldig an der Sache.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.