/// Rubrik: Polizeimeldungen

Postauto in Garage ausgebrannt

Dussnang – Beim Brand eines Postautos in einer Garage im Weiler Sitzberg entstand in der Nacht zum Mittwoch grosser Sachschaden. Es wurde niemand verletzt.

(Bild: tm)

(Bild: tm)

Das Postauto war in der Garage eines Gebäudekomplexes eingestellt. Ein Bewohner der Liegenschaft bemerkte kurz nach 23.30 Uhr den Brand des Fahrzeuges, warnte die anderen Bewohner und alarmierte die Kantonale Notrufzentrale bei der Kantonspolizei Thurgau. Alle Personen konnten sich selbständig in Sicherheit bringen. Rund 80 Einsatzkräften der Feuerwehren Fischingen und Turbenthal-Wila-Wildberg gelang es, ein Übergreifen des Feuers auf weitere Gebäudeteile zu verhindern. Am Postauto entstand Totalschaden. Insgesamt dürfte sich der Sachschaden auf rund 300’000 Franken belaufen.

Gemäss ersten Erkenntnissen des Brandermittlungsdienstes der Kantonspolizei Thurgau ist das Feuer im Bereich des Motorraums ausgebrochen. Die Brandursache wird in Zusammenarbeit mit einem Experten der Schweizerischen Unfalluntersuchungsstelle SUST untersucht.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.