/// Rubrik: Marktinfos

Die Pubertät als zweite Geburt

Kreuzlingen – Die Internationale Schule Kreuzlingen Konstanz lädt zum nächsten Vortrag des Pädagogen und Hirnforschers Christoph Bornhauser ein.

Der Pädagoge und Hirnforscher Christoph Bornhauser versucht in seinem Vortrag das Thema Pubertät betroffenen Eltern näher zu bringen.(Bild: zvg)

Der Pädagoge und Hirnforscher Christoph Bornhauser versucht in seinem Vortrag das Thema Pubertät betroffenen Eltern näher zu bringen. (Bild: zvg)

Der Vortrag «Was macht der Fremde an unserem Tisch? Pubertät – Die zweite Geburt» findet am Montag, 12. Januar um 18 Uhr in der ISKK Middle School, Hafenstrasse 8 in Kreuzlingen statt.

Die Pubertät verändert Kinder
Wissenschaftler sprechen von einer Art zweiten Geburt des Menschen. Einige der Jugendlichen kehren sich völlig nach innen, reden kaum mehr, andere werden respektlos oder entwickeln sich zu vollautomatischen Widerspruchsmaschinen. Viele Eltern erkennen ihre Kinder nicht wieder, wenn erstmals die Hormone in den jugendlichen Körper einschiessen. Oft ist der Familienfrieden akut in Gefahr.
Der Eintritt zum Vortrag ist frei. Um Anmeldung wird gebeten unter 071 672 27 27 oder info@iskk.ch.     www.iskk.ch

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.