/// Rubrik: Polizeimeldungen

Ampel-Crash mit Alkohol

Konstanz – Vermutlich aufgrund ihrer deutlichen Alkoholeinwirkung und schneeglatter Fahrbahn geriet eine 25-jährige Lenkerin eines Peugeot am Samstag, gegen 3.30 Uhr mit ihrem Fahrzeug ins Schleudern und prallte an der Kreuzung Schneckenburg-/Wollmatinger Strasse mit dem Fahrzeugheck gegen einen Ampelkasten.

(Bild: tm)

(Bild: tm)

Ohne sich um den verursachten Schaden zu kümmern, flüchtete die Autofahrerin mit ihren drei
Mitfahrerinnen bis zum Bismarcksteig. Da ein Zeuge den Vorgang beobachtet und die Polizei verständigt hatte, konnte eine in der Nähe befindliche Polizeistreife dort die 25-jährige Fahrerin des Fahrzeugs und zwei ihrer leicht verletzten Mitfahrerinnen antreffen. Eine 24-jährige vierte Insassin des Fahrzeugs übernahm zuvor den stark beschädigten PKW und fuhr das Fahrzeug, vermutlich um es dem Zugriff der Polizei zu entziehen, auf einen Parkplatz eines Discounters.
Anschliessend erschien sie zu Fuss an der Unfallstelle. Da auch sie deutlich unter  Alkoholeinwirkung stand, wurden auf entsprechende richterliche Anordnungen bei der 25-jährigen Unfallverursacherin und der 24-Jährigen ärztliche Blutentnahmen veranlasst und die
Führerscheine einbehalten.  Die Schadenshöhe ist noch nicht bekannt, dürfte jedoch mehrere tausend Euro betragen. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Konstanz, Tel. 0049 7531 9950, zu melden.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.