/// Rubrik: Leserbriefe

Allzeit bereit!

Kreuzlingen - Der einzige Bewerber für das Schulpräsidium der sowohl eine pädagogische als auch eine betriebswirtschaftliche Ausbildung absolviert hat heisst Michael Stahl. (Peter Meuwly)

Nach seiner erfolgreichen Ausbildung zum Sekundarlehrer hat er sich, wohlverstanden neben der beruflichen Tätigkeit als Seklehrer, während 6 Jahren dem Studium der Betriebswirtschaft gewidmet und dieses mit dem Masterdiplom abgeschlossen. Damit beweist er seine grosse Belastbarkeit und seinen enormen Durchhaltewillen.

Er hat Erfahrung im Schul- und Bildungswesen als Projektleiter an der Hochschule in Didaktik zusätzlich aber auch ein fundiertes Wissen als Betriebsökonom  im Prozess- und Finanzwesen mit Flair für Zahlen und strategische Prozesse. Diese Dualität  kann  nur  Michael Stahl vorweisen.

Für mich ist zudem eine neutrale Persönlichkeit von grossem Nutzen für dieses Amt. Seit der verlorenen Abstimmung für das Schwimmbad Egelsee weiss nun jedermann, dass die Zusammenarbeit zwischen der Stadtregierung und der Schule verbesserungsfähig ist und das schafft nur eine unvoreingenommene, dynamische  Persönlichkeit. Michael Stahl ist unbestrittenermassen unbelastet vom Kreuzlinger Lehrkörper und  von der Stadtregierung. Er hat meine Stimme auf sicher. Wenn sein Leistungsausweis auch Sie überzeugt, dann wählen auch Sie Michael Stahl.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.