/// Rubrik: Kultur

ACE startet durch

Kreuzlingen – Am kommenden Samstag, 28. Februar, startet «ACE» ihre Tournee im Z88. Als Vorband bei diesem Konzertabend, das um 21 Uhr beginnt, rockt die Band «Red Eyes».

Die Band ACE. (Bild: zvg)

Die Band ACE. (Bild: zvg)

«ACE – a concert experience» live erleben. Mit ihrer EP im Gepäck und einem Live-Set, das mächtig abgeht, machen sich die fünf Jungs in ihrer neuen Formation auf den Weg, die Bühnen nah und fern zu rocken.
Nach dem neusten Duden schreibt man Rock nun neu mit drei Buchstaben: ACE. So heisst nämlich eine ambitionierte Band vom Bodensee, die sich ganz dieser Musik verschrieben hat. Mic Kiser (Gesang), Nathy Niederhäuser (Bass), Roland Salzmann (Gitarre), Fabiano Pede (Gitarre) und Michi Zürcher (Schlagzeug) spielen ihre Eigenkompositionen mit viel Hingabe und tight, als ob sie siamesische Fünflinge wären.

Einflüsse aus Hardrock, Grunge oder Metal sind zwar auszumachen, doch lässt sich der Sound von ACE nicht auf ein einziges Genre reduzieren. Er rockt einfach gewaltig. Mal wird der geneigte Zuhörer von einem schleppenden, mehrstimmigen Heavy-Riff erschlagen, mal wird er von einem poppig-eingängigen Refrain davongetragen, dann wieder geht es mit treibenden Beats und sägenden Gitarren nach vorne. Fans von Bon Jovi, Gotthard oder Aerosmith kommen dabei genauso auf ihre Kosten wie Anhänger von Alice in Chains, Metallica oder Megadeth.

Auf der Bühne lassen ACE nichts anbrennen – die Musiker sprechen daher auch nicht von einem Konzert, sondern von einem Erlebnis. «Rampensau» Mic Kiser entlockt seiner charismatischen Stimme äusserst persönliche Texte, während die restliche Band das Publikum zum Headbangen oder ausgelassenem Tanzen animiert. Kurzum: Eine Rock-Party ist jedes Mal garantiert.

Als Vorband steht Red Eyes auf der Bühne. Ihr Sound ist gekennzeichnet von der grossen Vielfältigkeit und Dynamik. Inspiriert wurde die Band unter anderem von Metallica, Pantera, Trivium, Iron Maiden und Slayer.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.