/// Rubrik: Artikel | Bildergalerien

Buchstaben in Form und Farbe

Reto Ritz hat unter seinem Pseudonym «rways» das Graffitisprühen zu seinem Hobby gemacht (siehe Portrait). Am Wochenende stellte er seine Maturaarbeit «Graffiti – Ein Einblick in den Kopf eines Sprayers» im Torggel vor. Auch stellte er 50 Quadratmeter seiner Werke aus. Auf wie viele Arten rways geschrieben werden kann, sehen Sie in unserer Bildergalerie. Weitere Bilder von Ritz findet man auf seinem Instagram Profil. Er nimmt auch private Aufträge unter ritz.reto@gmail.com an.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.