/// Rubrik: Region

Peter Schütz als Verwaltungsratspräsident der EKT Holding AG nominiert

Frauenfeld – Peter Schütz soll die Nachfolge von Rainer Sigrist als Verwaltungsratspräsident der EKT Holding AG übernehmen. Der Regierungsrat hat ihn im Hinblick auf die Generalversammlung der EKT Holding AG vom 12. März 2015 nominiert. Als neue Verwaltungsräte nominiert der Regierungsrat Peter Dransfeld, Ermatingen, Josef Gemperle, Fischingen, und Walter Marty, Siegershausen.

Peter Schütz. (Bild: archiv)

Peter Schütz. (Bild: archiv)

Neben Verwaltungsratspräsident Rainer Sigrist haben auch die Verwaltungsratsmitglieder Sven Frauenfelder und David Blatter ihren Rücktritt erklärt. Demzufolge sind drei Mitglieder des Verwaltungsrates zu ersetzen.

Peter Schütz, nominiert als neuer Verwaltungsratspräsident, ist seit 2001 Mitglied des Verwaltungsrates der EKT Holding AG. Er ist 55 Jahre alt, in Wigoltingen wohnhaft sowie Geschäftsführer und Inhaber der Letrona AG in Friltschen. Bis 2013 präsidierte er den Thurgauer Gewerbeverband.

Peter Dransfeld (Jahrgang 1965) ist Architekt mit  eigenem Architekturbüro in Ermatingen. Seit 2012 ist er Mitglied der SP-Fraktion des Grossen Rates.

Josef Gemperle (Jahrgang 1960) ist Meisterlandwirt mit eigenem Betrieb in Fischingen. Seit 2004 ist er Mitglied der CVP-Fraktion des Grossen Rates.

Walter Marty (Jahrgang 1962) ist Gemeindeammann der Politischen Gemeinde Kemmental. Seit 2006 ist der gelernte Kaufmann und Verwaltungsökonom Mitglied der SVP-Fraktion des Grossen Rates. Er ist designierter Präsident des Verbands Thurgauischer Elektrizitätsversorgungen VTE.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.