/// Rubrik: Stadtleben

SBB baut neue Weichen für bessere Pünktlichkeit

Kreuzlingen – Die SBB baut im Bahnhof Kreuzlingen Bernrain im März zwei Weichen um. Während der Bauzeit muss der Streckenabschnitt Kreuzlingen–Lengwil gesperrt werden. Es verkehren Bahnersatzbusse. Die Interregio-Züge werden umgeleitet.

PlakatF4-SperrungKrzBernrain2015.inddDie Schweiz unterhält das meistbefahrene Bahnnetz der Welt. Was so intensiv genutzt wird, muss auch gepflegt und weiterentwickelt werden. Deshalb baut die SBB im März 2015 in Kreuzlingen Bernrain im Auftrag der Thurbo AG als Infrastruktureigentümerin zwei neue Weichen ein.

Die Bauarbeiten finden am Wochenende des 6. bis 9. März sowie im Anschluss in fünf verlängerten Nachtsperrungen statt. Während der Bauzeit muss der Bahnhof Kreuzlingen Bernrain gesperrt werden. Es verkehren Bahnersatzbusse für die S14 auf folgenden Strecken: Siegershausen–Bernrain–Kreuzlingen, Siegershausen–Lengwil Dorf–Kreuzlingen sowie Tägerwilen Dorf–Kreuzlingen. Die Kundinnen und Kunden werden gebeten, die speziellen Ersatzfahrpläne und die teils verlängerten Reisezeiten zu beachten. In Lengwil halten die Ersatzbusse an der Postautohaltestelle «Dorf» in der Hauptstrasse und nicht am Bahnhof.

Am 7. und 8. März werden ausserdem die Interregio-Züge Konstanz-Zürich via Romanshorn (ohne Halt) umgeleitet; der Halt in Kreuzlingen entfällt. Die Züge treffen verspätet in Konstanz ein (xx.05 statt xx.54). Die Züge ab Konstanz verkehren zehn Minuten früher (xx.53 statt xx.03). Der Online-Fahrplan auf www.sbb.ch ist angepasst.

Die erneuerten Weichen im Bahnhof Kreuzlingen Bernrain können mit höherer Geschwindigkeit befahren werden. Dies trägt dazu bei, die Pünktlichkeit im Raum Weinfelden und Kreuzlingen zu verbessern. Die Kosten betragen rund 2,6 Millionen Franken.

Hier geht’s zum Fahrplan.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.