/// Rubrik: Leserbriefe

Castioni for President

Leserbrief – Als Vater zweier schulpflichtiger Kinder ist es mir ein Anliegen, dass der zukünftige Schulpräsident die Schulgemeinde weiterhin mit Weitsicht führt. (Scott Sampson, Kreuzlingen)

Ausserdem ist mir die Qualität und der Bildungsinhalt ein grosses Anliegen. Der Amtsinhaber muss ebenso für eine gesunde finanzielle Ausgangslage sorgen können. Wichtig ist mir dabei, dass er Erfahrung mitbringt und weiss, wie ungemein wichtig Bildung ist. Dabei muss diese Person keinen pädagogischen Hintergrund haben, sondern nebst umfangreichem Verwaltungswissen, vor allem auch Menschenverstand, Lebens- und Führungserfahrung mitbringen. Dies beweist der derzeit amtierende Schulpräsident hinlänglich. Ich möchte einen Amtsinhaber, der den wandelnden gesellschaftlichen Tendenzen Rechnung trägt. Wie in meinem Fall, sind oft beide Elternteile berufstätig und auf ein gutes, erschwingliches und sinnvolles Betreuungskonzept der Kinder angewiesen. Silvano Castioni hat dies erkannt. Er unterstützt das Einführen einer Schule mit Tagestrukturen. Er weiss um die grosse Herausforderung, die Ansprüche der Nutzer, sowie pädagogische und finanzielle Aspekte unter einen Hut zu bringen. Ich möchte einen Schulpräsident, welcher nach Vorne schaut. Der sich wandelnden gesellschaftlichen Veränderungen nicht verschliesst. Der die Frau in ihrer Rolle als Hausfrau, Mutter und ihre berufliche Karriere unterstützt.

Er denkt fortschrittlich und kann dabei Machbares von Wünschenswertem unterscheiden. All dies, samt seiner breiten berufliche Erfahrung, auch als Kreuzlinger Stadtschreiber, gepaart mit seinen Führungskompetenzen, machen Silvano Castioni für mich zum idealen Stelleninhaber.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.