/// Rubrik: Sport | Topaktuell

Aleksi Schmid bleibt Schweizermeister

Schwimmen – Der Kreuzlinger Aleksi Schmid verteidigte an der Langbahn-Schweizermeisterschaft in Genf seinen Titel über 50 Meter Delfin und holte über 100 Meter Delfin die Bronzemedaille.

Aleksiportrait

Aleksi Schmid. (Bild: zvg)

Während vier Tagen haben sich in Genf die besten Schwimmer der Schweiz gemessen, insgesamt waren über 400 Athleten am Start. Schmid konnte sich dabei gut in Szene setzen und hat den letztjährigen Titel über 50 Meter Delfin in einem spannenden Finale verteidigt. Damit sicherte sich der 18-jährige Thurgauer seinen dritten Schweizermeistertitel bei der Elite innert Jahresfrist.

Mit einer Bronzemedaille und sechs weiteren Top-Ten Klassierungen in Einzelrennen und mit der Staffel kann er ein durchaus positives Fazit ziehen, vor allem nachdem er im letzten Herbst wegen einer Krankheit mehrere Wochen ausfiel und alle Wettkämpfe Ende 2014 absagen musste.

Aleksi Schmid ist Inhaber der Swiss Olympic Bronze Card und trainiert seit August 2012 in Tenero an der Swiss Swimming Training Base, er startet für den Genfer Club Lancy Natation. Bereits am nächsten Wochenende wird er für seinen neuen Club an den Schweizer Vereinsmeisterschaften in Lugano an den Start gehen.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.