/// Rubrik: Polizeimeldungen

Mit Messer verletzt – Zeugen gesucht

Frauenfeld – Bei einer Auseinandersetzung wurde am Montagabend in Frauenfeld eine Person durch einen Messerstich verletzt. Die Kantonspolizei Thurgau sucht Zeugen.

(Bild: tm)

(Bild: tm)

Zwei 17-jährige Serben hatten gegen 17.15 Uhr auf der nördlichen Seite des Bahnhofes eine Auseinandersetzung. Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Kantonspolizei Thurgau griff einer der Jugendlichen zu einem Messer und verletzte seinen Kontrahenten seitlich am Oberkörper.

Der mutmassliche Täter wurde aufgrund von Hinweisen aus der Bevölkerung durch die Kantonspolizei Thurgau ermittelt und an seinem Wohnort festgenommen. Die Tatwaffe konnte sichergestellt werden. Die Ursache und der Hergang der Auseinandersetzung sind Gegenstand der weiteren Ermittlungen. Die Jugendanwaltschaft Thurgau führt eine Strafuntersuchung wegen Körperverletzung.

Zeugenaufruf
Wer Beobachtungen zur Auseinandersetzung gemacht hat, wird gebeten, sich bei der Kantonspolizei Thurgau unter 052 728 22 22  zu melden.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.