/// Rubrik: Stadtleben | Topaktuell

Himmlisches Spektakel

Kreuzlingen – Einen grossen Ansturm erlebten Planetarium und Sternwarte Kreuzlingen am heutigen Freitag. Bereits am frühen Morgen kamen die ersten Besucher, um sich mit Spezialbrillen einzudecken. Innerhalb kürzester Zeit waren alle ausverkauft, denn jeder wollte die partielle Sonnenfinsternis sehen.

Die partielle Sonnenfinsternis. (Bild: Thomas Martens)

Die partielle Sonnenfinsternis. (Bild: Thomas Martens)

Sie begann um etwa 9.30 Uhr und war kurz vor 12 Uhr zu Ende. Der Mond schob sich zwischen Sonne und Erde und verdeckte die Sonne bis zu einer kleinen Sichel. Damit wirklich alle in den Genuss dieses seltenen Spektakels kamen, hatte das Planetarium das Ereignis auf eine weisse Wand projiziert. Viele Besucher hatten aber auch eigene Teleskope dabei. Wer fotografieren wollte, musste ebenfalls auf Schutzfolie oder spezielle Filter zurückgreifen.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.