/// Rubrik: Region | Topaktuell

Spatenstich für neues Karosserie Center

Die AMAG Automobil- und Motoren AG plant längerfristig einen Ausbau im Karosserie- und Lack-Bereich. Als Standort für ein neues, eigenes AMAG Carrosserie Center wurde auch Lengwil im Kanton Thurgau bestimmt. Heute Morgen erfolgte der Spatenstich.

Jost Eggenberger, Jesus Joga, Christian Wiegel und David Tschudi nehmen den Spaten in die Hand.

Die Verantwortlichen des AMAG Carrosserie Centers nehmen den Spaten in die Hand. (Bild: ek)

Für 2015 liegt bei der AMAG der Fokus noch stärker auf Nachhaltigkeit, innovativem Denken und Handeln, sorgfältiger Planung und Investitionen für die Zukunft. Investieren wird die AMAG Gruppe unter anderem auch im Karosserie- und Lack-Bereich, wo mehrere eigene Carrosserie Center eröffnet und damit gegen vierhundert neue Stellen
geschaffen werden.

Am heutigen Morgen haben Jost Eggenberger, Managing Director Retail, Jesus Joga, Geschäftsführer AMAG Kreuzlingen und neu auch AMAG Carrosserie Center Lengwil und Christian Wiegel, Regionenleiter AMAG Retail, zusammen mit David Tschudi, Gemeindeammann, den Spaten angesetzt. Auf rund 1‘600m2 wird in den nächsten Monaten das neue Gebäude entstehen. Im Carrosserie Center Lengwil werden rund zwanzig neue Arbeitsplätze entstehen. «Lengwil hat sich hervorragend als Pilotprojekt angeboten, da der Landkauf schon weit fortgeschritten und die Zusammenarbeit dort sehr gut ist», meinte Reto Gut von der AMAG.

Die neuen AMAG Carrosserie Center werden Kompetenzzentren, wenn es um Karosserie und Lackarbeiten geht. Denn eine fachgerechte Reparatur eines Fahrzeuges ist nicht zu unterschätzen. Ein Unfallfahrzeug, welches fachmännisch nach Vorgaben des Herstellers repariert wird, ist nach der Wiederherstellung am sichersten. Werden diese Vorgaben eingehalten, hat die Reparatur keinen negativen Einfluss auf die Sicherheit bei einem möglichen Folgeunfall. Sollte sich nach einer nicht fachgerechten Reparatur ein Unfall ereignen, besteht für die Insassen ein erhöhtes Sicherheitsrisiko. Zudem sind die Unfallschäden in der Karosserie viel grösser, so dass auch die Reparaturkosten deutlich höher ausfallen werden.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.