/// Rubrik: Region

Cornelia Komposch übernimmt Justiz und Sicherheit

Frauenfeld – Nach der Regierungsratsersatzwahl vom 8. März und dem Einzug von Cornelia Komposch hat sich der Regierungsrat des Kantons Thurgau neu konstituiert. Auf den Beginn des Amtsjahres am 1. Juni 2015 übernimmt die neue Regierungsrätin von ihrem Vorgänger Claudius Graf-Schelling das Departement für Justiz und Sicherheit. Die übrigen Mitglieder des Regierungsrates behalten ihre Departemente.

Der Regierungsrat des Kantons Thurgau konstituierte sich in seinem Sitzungszimmer im Regierungsgebäude Frauenfeld (v.l.n.r.): Staatsschreiber Rainer Gonzenbach, Regierungsrätinnen Carmen Haag und Monika Knill, der designierte Regierungspräsident Jakob Stark, Regierungsrat Kaspar Schläpfer und die neue Regierungsrätin Cornelia Komposch. (Bild: zvg)

Der Regierungsrat des Kantons Thurgau konstituierte sich in seinem Sitzungszimmer im Regierungsgebäude Frauenfeld (v.l.n.r.): Staatsschreiber Rainer Gonzenbach, Regierungsrätinnen Carmen Haag und Monika Knill, der designierte Regierungspräsident Jakob Stark, Regierungsrat Kaspar Schläpfer und die neue Regierungsrätin Cornelia Komposch. (Bild: zvg)

Die neue Departementsverteilung ab dem 1. Juni 2015 sieht wie folgt aus:

Departement für Inneres und Volkswirtschaft (DIV):
Dr. Kaspar Schläpfer, FDP (bisher)

Departement für Erziehung und Kultur (DEK):
Monika Knill, SVP (bisher)

Departement für Justiz und Sicherheit (DJS):
Cornelia Komposch, SP (neu)

Departement für Bau und Umwelt (DBU):
Carmen Haag, CVP (bisher)

Departement für Finanzen und Soziales (DFS):
Dr. Jakob Stark, SVP (bisher)

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.