/// Rubrik: Leserbriefe

Schuldpräsident David Blatter

Leserbrief – David Blatter bringt beste Voraussetzungen für das Amt als Schulpräsident mit. Von allen Bewerbern hat er mit Abstand die grösste politische Erfahrung. (Acht Jahre Gemeinderat, acht Jahre Stadtrat, sieben Jahre Kantonsrat). (Erwin Imhof, Bottighofen)

(Bild: Archiv)

(Bild: Archiv)

In all diesen Ämtern hat er einen guten Leistungsausweis erbracht. Als Kantonsrat hat er sich für die Belange der Region Kreuzlingen immer stark engagiert. Im Finanz- und Personalwesen verfügt er über fundierte Kenntnisse. Die wohl wichtigste Fähigkeit eines Schulpräsidenten ist die Führungskompetenz, welche David Blatter in all seinen bisherigen Tätigkeiten mit Erfolg unter Beweis gestellt hat. Ich lernte ihn vor allem auch als Mensch kennen, der das Gespräch sucht, zuhören kann und andere Meinungen respektiert. Deshalb hat David Blatter auch im zweiten Wahlgang meine Stimme.

Share Button

One thought on “Schuldpräsident David Blatter

  1. Bruno Neidhart

    Zu hoffen ist, dass jeder Kandidat „Erfahrung“ mitbringt. Frage ist: „Welche Erfahrung“ ist wichtig, wenn es um die viel zitierte „Kernkompetenz“ bei einer Aufgabe geht . „Grenznah Parkuhren aufstellen“ z.B. gehört definitiv nicht dazu. Schon eher eine fundierte „Wirtschaftskompetenz“. Und: Zuviel „Erfahrung“ in allen möglichen „Räten“ lässt sich nicht zwangsläufig positiv darstellen. Letzteres gehört zum Allgemeinwissen.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.