Archiv für den Monat: April 2015

Flamenco im Karussell

Kreuzlingen – Liebhaber des Flamencos sollten das Fest «Viva España» im Einkaufszentrum Karussell nicht verpassen. Auch die Freunde der spanischen Küche kommen auf ihre Kosten, es werden spanische Delikatessen angeboten und das alles in einer typisch, spanischen Dekoration.

Flamenco trifft Dich mitten ins Herz, Flamenco ist pure Energie. Es gibt kein stärkeres Mittel seinen Gefühlen Ausdruck zu verleihen. (Bild: Maljalen/Shutterstock.com)

Für Amateure und Profis
Der Flamenco-Kurs für Kinder findet an zwei Mittwochnachmittagen statt, am 6. und 13. Mai, jeweils von 14 bis 16 Uhr. Der Workshop für die Erwachsenen …
* Weiterlesen…

Orientalische Shaba Gala

Warth – «Feiern und Staunen – vom Orient geküsst»: Unter diesem Motto ist am Samstag, 25. April, in der Kartause Ittingen die Shaba-Gala über die Bühne gegangen. Zum 20-Jahr-Jubiläum hat sich Shaba, das Schweizer Zucker-Gel-Original, Grosses einfallen lassen.

Haarentfernung mit Zucker-Gel ist eine uralte Tradition aus dem Orient. Vor 20 Jahren brachte die Weinfelder Firma Shaba diese Tradition in die Schweiz – und entwickelte daraus «die Kunst der sanften Haarentfernung». Rund 400 Studios Schweizweit arbeiten heute nach dieser Methode. An der Jubiläumsgala sprach Firmengründer Werner Dullnig beherzt über …
* Weiterlesen…

Neues Parkierungsregime: Ab morgen wird kontrolliert

Kreuzlingen – Im grenznahen Gebiet sind die Parkplätze ab morgen neu bis um 20 Uhr kostenpflichtig. Nach einer Kontroll- und Informationsphase werden fehlbare Autolenker gebüsst.

Stadtrat David Blatter (l.) und Albert Schuler, Leiter der Stadtpolizei. (Bild: zvg)

Im Januar 2015 genehmigte der Kreuzlinger Gemeinderat die Teilrevision des Parkierungsreglements, das seit dem 1. April 2015 in Kraft ist. Die Teilrevision betrifft unter anderem auch die Bewirtschaftungszeit: um insbesondere den Suchverkehr durch Einkaufstouristen einzudämmen, wird sie …
* Weiterlesen…

Krisen und Chancen

Kreuzlingen – Wie stelle ich mich den Herausforderungen der Gegenwart? Im Vortrag am Mittwoch, 6. Mai um 20.15 Uhr wird Herr Dr. H. Volbehr an der Rudolf Steiner Schule Kreuzlingen berichten.

Unsere heutige Zeit ist besonders von Krisen erfüllt, egal ob sie uns direkt betreffen oder wir durch die neuen Medien irgendwie mit einbezogen sind. An Krisen erwachen wir und können wachsen. Das betrifft jeden einzelnen von uns wie auch die gesamte Menschheit. Was können wir tun, um uns für die …
* Weiterlesen…

16. Internationales Auffahrtsmeeting

Leichtathletik – Auf den Sportanlagen Burgerfeld werden die letzten Vorbereitungen für den internationalen Grossanlass getroffen. Das 16. Raiffeisen- Auffahrtsmeeting am Donnerstag, 14. Mai, ist bereit für ein grosses Leichtathletikspektakel.

Die besten Leichtathleten messen sich in Kreuzlingen. (Bild: zvg)

Die bewährte OK-Spitze Hans-Jürg Klein, Paul Gisin und Daniel Battistini freuen sich auf einen spannenden, erfolgreichen Anlass. In Athletenkreisen ist es der Anlass für die persönliche Wettkampf-Saisoneröffnung. Die sehr grossen Teilnehmerfelder bestätigen die Beliebtheit für den von der Leichtathletikriege (LAR) …
* Weiterlesen…

Nähmaschine gewinnen

Wahlwies – Vom 4. bis 9. Mai findet bei Nähmaschinen Höss die jährliche Hausmesse statt. Zu sehen und ausprobieren gibt es alles rund ums Thema Nähen.

Die besten Nähprodukte werden prämiert. (Bild: zvg)

Dazu werden diverse Kurse und Workshops angeboten, in denen gezeigt wird wie overlocken leicht von der Hand fällt oder Nähideen weiter gegeben werden. Ein weiteres Highlight ist ein Nähwettbewerb der Bernina. Zu kreieren gilt es einen Badeponcho für Kinder. Gewünscht sind Varianten …
* Weiterlesen…

Nummernschilder TG 4 bis TG 10 werden versteigert

Thrugau – Das Strassenverkehrsamt Thurgau lanciert die Versteigerung der Auto-Kontrollschilder TG 4 bis TG 10. Ab heute startet die Auktion mit diesen sieben Nummern.

Das Auto ist mit Abstand das beliebteste Verkehrsmittel – auch im Thurgau. (Bild: daniel stricker / pixelio.de)

Für das erste Kontrollschild, TG 10, endet die Auktion am Mittwoch, 20. Mai 2015, um 19 Uhr. Im Abstand von einer Woche lässt sich jeweils ein weiteres Schild ersteigern. Diese Kampagne endet …
* Weiterlesen…

Verantwortung fürs Kunstmuseum

Leserbrief – Zum Bundesgerichtsentscheid vom 15. April. (Peter Dransfeld, Kantonsrat SP, Ermatingen)

Wo kommen wir hin, wenn das Volk überall mitredet? So mögen führende Thurgauer gedacht haben, die ein Museumsprojekt für 16 Millionen Franken am Volk vorbei schleusen wollten. Nun sagt das Bundesgericht, was die Verantwortlichen für das Ittinger Debakel hätten wissen müssen: dass bei uns grosse staatliche Aufgaben – ausgenommen dringend …
* Weiterlesen…

Neues Stadthaus erstmals an der GEWA zu sehen

Kreuzlingen – Anlässlich der GEWA vom 7. bis 10. Mai kann die Bevölkerung zum ersten Mal das Siegerprojekt des Architekturwettbewerbs für das neue Stadthaus mit der Tiefgarage und Neugestaltung der Festwiese sehen.

Wie wird das neue Stadthaus aussehen? (Bild: zvg)

Wie wird das neue Stadthaus auf dem Bärenplatz aussehen? Fügt es sich gut in die Umgebung ein? Antworten auf diese Fragen erhalten Interessierte am Messestand der Stadt, der in diesem Jahr ganz der Präsentation des Stadthaus-Projektes gewidmet ist. Visualisierungen des in …
* Weiterlesen…

Neuer Apfelweg eröffnet morgen

Altnau – Der «Altnauer Apfelweg» verknüpft die schönsten Plätze des Apfeldorfs am Bodensee zu einem erlebnisreichen Ausflug und führt in drei Routen vorbei an prächtigen Apfelwiesen und an Obstplantagen entlang. Immer wieder eröffnet sich ein traumhafter Ausblick hinab auf den Bodensee. 24 Info-Stationen mit zusätzlichen Tafeln extra für Kinder erzählen den Weg des Apfels von der Blüte bis zur Frucht. Der neue Erlebnisweg wird am 1. Mai – pünktlich zur Apfelblüte am Bodensee – feierlich eröffnet und mit einem «Bluescht-Fäscht» am 2. Mai eingeweiht.

Wanderung bei Apfelblüte. (Bildnachweis: Thurgau Bodensee)

Mehr Apfel geht nicht: Das Thurgauer Dörfchen Altnau liegt inmitten sanft-hügeliger Apfelplantagen und lebt seit Generationen von der Zucht, dem Anbau und der Verarbeitung von Jonagold, Gala oder Braeburn. Warum der Apfel hier besonders gut gedeiht, erfahren Besucher an den Infotafeln des «Altnauer …
* Weiterlesen…