/// Rubrik: Marktinfos | Topaktuell

Hütehunde und Plausch-Hunderennen

Wäldi – Vom Freitag, 10. April bis und mit Sonntag, 12. April, jeweils ab 8 Uhr, findet in Wäldi die Gebrauchshütehunde Arbeitsprüfung statt.

Die Zusammenarbeit zwischen Halter und Hund muss stimmen.(Bild: zvg)

Die Zusammenarbeit zwischen Halter und Hund muss stimmen. (Bild: zvg)

Hundehalter aus der ganzen Schweiz nutzen diese Gelegenheit, um sich hier untereinander zu messen. Bei den Hundeparcours muss die Zusammenarbeit zwischen dem Halter, der passiv das Geschehen beobachtet und dem Hund mittels Zeichen, Rufen oder Pfiffen Anweisungen gibt und dem Hund, welcher die Schafe ruhig und harmonisch durch einen Parcours leiten muss, optimal funktionieren.

Dem Border Collies liegt diese Aufgabe im Blut. Dennoch ist eine optimale Zusammenarbeit nur möglich, wenn der Hundehalter bereits während der Erziehung und Ausbildung eine Vertrauensbasis zu seinem Hund aufbauen konnte. Das Tierwohl ist bei den Arbeitsprüfungen ein zentrales Thema. Die Schafe werden nach jedem Lauf ausgetauscht und können sich auf einer Weide ausruhen. Den Hunden steht ein Bad zur Verfügung, um sich nach getaner Arbeit abzukühlen, aber auch für das Leibliche Wohl der Gäste ist gesorgt.

Dokumentierte Schauläufe
Wir bieten dem Besucher eine reichhaltige Festwirtschaft mit fairen Preisen und eine attraktive Tombola. Am Sonntag ab 12 Uhr werden dokumentierte Schauläufe geboten, damit wir Einblick in diese beeindruckende Tätigkeit geben können.

Hunderennen
Am Sonntag wird ein Hunderennen organisiert. Dazu wird auf dem Gelände eine Rennbahn eingerichtet, in deren Bahn die Zeit gemessen wird. Hier dürfen alle Hunde ohne Voranmeldung teilnehmen. So können die Besucher mit ihren Hunden spontan vor Ort entscheiden, ob sie teilnehmen möchten. Hier steht ganz klar der Spass für Jung und Alt im Vordergrund. Besuchen Sie uns in Wäldi und machen Sie sich selber ein Bild über die beeindruckende Arbeitsweise des Border Collies.

Bei Interesse oder Fragen können Sie sich direkt an die Präsidentin Sandra Bläuer, unter Tel. 079 324 35 44 oder E-Mail sandra.blaeuer@hotmail.com wenden. Weitere Informationen unter www.rg-seeruecken.ch

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.