/// Rubrik: Region

Junge CVP will Tanzverbot abschaffen

St. Margerethen – Die Junge CVP Thurgau (JCVP) fordert die Abschaffung des Tanzverbots im Thurgau. Das Verbot s eiveraltet und schränke unnötig die Freiheiten von Veranstaltern ein.

(Bild: zvg)

(Bild: zvg)

An ihrer Jahresversammlung verabschiedeten die Mitglieder der JCVP Thurgau eine Petition, die fordert, dass das Tanzverbot im Thurgau aufgehoben wird. Im Ruhetagsgesetz heisst es wörtlich, dass jegliche Veranstaltungen, welche die «angemessene Ruhe ernstlich stören» verboten sind. Dies gilt insbesondere für Kinovorführungen, Theater, Konzerte und Partys. Nachdem die meisten Kantone das Tanzverbot schon länger abgeschafft haben, gibt es nach Meinung der JCVP auch im Kanton Thurgau keine Notwendigkeit mehr dafür. In den nächsten Monaten wird die Jungpartei Unterschriften für das Anliegen sammeln.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.