/// Rubrik: Polizeimeldungen | Topaktuell

Autofahrer übersehen

Güttingen – Nach einer Kollision zwischen einem Lastwagenfahrer und einem Autofahrer mussten am Dienstag in Güttingen drei Personen ins Spital gebracht werden.

Bei der Kollision zwischen einem Sattelmotorfahrzeug und einem Auto wurden drei Personen verletzt. (Bild: Kapo TG)

Bei der Kollision zwischen einem Sattelmotorfahrzeug und einem Auto wurden drei Personen verletzt. (Bild: Kapo TG)

Ein 46-jähriger Chauffeur war um zirka 11 Uhr mit seinem Sattelmotorfahrzeug auf der Sägestrasse unterwegs. Wie er gegenüber der Kantonspolizei Thurgau zu Protokoll gab, wollte er an der Kreuzung die Hauptstrasse in Richtung Staadweg überqueren.

Dabei übersah er offenbar einen vortrittsberechtigten, 73-jährigen Autolenker, der auf der Hauptstrasse in Richtung Altnau fuhr. Bei der Kollision wurde das Auto von der Strasse geschleudert und prallte gegen einen Kandelaber.

Die beiden Fahrzeuglenker sowie die Beifahrerin des 73-Jährigen wurden verletzt und mussten vom Rettungsdienst ins Spital gebracht werden. Der Sachschaden ist mehrere tausend Franken gross. Während der Unfallaufnahme und der Bergung sperrte die Feuerwehr Altnau die betroffene Strecke für rund zwei Stunden ab und leitete den Verkehr um.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.