/// Rubrik: Stadtleben

Langsamverkehr gezielt fördern

Kreuzlingen – Am 30. März hat der Stadtrat das von der Begleit- und Projektsteuerungsgruppe LV während rund zwei Jahren erarbeitete Langsamverkehrsprogramm Kreuzlingen im zustimmenden Sinne zur Kenntnis genommen. Ab sofort ist das Langsamverkehrsprogramm auf der Homepage verfügbar.

(Bild: kb)

(Bild: kb)

Die Stadt Kreuzlingen übernimmt einerseits wichtige Zentrumsfunktionen für die umliegenden Gemeinden und ist andererseits vom seit längerem anhaltenden Bauboom sowie dem kontinuierlichen Bevölkerungswachstum tangiert. Somit ist sie unweigerlich auch mit einer stetigen Verkehrszunahme aufgrund der Mobilitätsbedürfnisse der Verkehrsteilnehmer konfrontiert. Um dessen Mobilitätsverhalten zu steuern, und die Verteilung des Transportaufkommens auf verschiedene Verkehrsmittel zu Gunsten des nachhaltigen Langsamverkehrs (LV) zu beeinflussen, sollen auch in Zukunft Massnahmen zur gezielten Förderung des LV in der Stadt Kreuzlingen umgesetzt werden. Das LV-Programm Kreuzlingen verfolgt als übergeordnete Zielsetzung die Optimierung und Ergänzung der Langsamverkehrsnetze für den Fuss- und Veloverkehr, die Eliminierung von Schwach- und Gefahrenstellen sowie die generelle Förderung des Langsamverkehrs.

Ab sofort kann das Langsamverkehrsprogramm über diesen Link eingesehen werden.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.