/// Rubrik: Stadtleben

Bunter Nachmittag im Alterszentrum

Kreuzlingen – Es ist kein Scherz: Im Alterszentrum Kreuzlingen wurde am 1. April die letzte Schnitzelbank der diesjährigen Fasnacht vorgetragen. (J. König)

Spass im AZK. (Bild: zvg)

Spass im AZK. (Bild: zvg)

«Mister Norovirus» hat den Bewohnerinnen und Bewohnern des Alterszentrums die Fasnacht im Februar tüchtig vermiest. Um so mehr hatten sie sich für den Ersatz-Rosenmontag vorbereitet. Es wurde gedichtet und gezeichnet bis das, unter Anleitung der engagierten Aktivierungstherapeutinnen, eine lustige Schnitzelbank entstand. Fröhlich einstimmend in den Refrain, schunkelte eine muntere Seniorenschar beim Vortragen der Schnitzelbank im frühlingshaft dekorierten Saal im Takt des Liedes mit. Auch Musiker Fredy Bünter wusste die BewohnerInnen so zu begeistern, dass viele die Lust verspürten, das Tanzbein zu schwingen. Es war ein toller Nachmittag. Schön war‘s in die strahlenden Gesichter der älteren Herrschaften zu schauen.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.