/// Rubrik: Polizeimeldungen

Schweizer ohne Fahrerlaubnis

Gottmadingen – Nachdem ein 35-jähriger Autofahrer aus der Schweiz am Sonntagnachmittag, gegen 16.30 Uhr am Ausbauende der A81 bei Gottmadingen eine Kontrollstelle der Polizei erkannte, hielt er sein Fahrzeug in einer Pannenbucht an und wechselte mit seiner Mitfahrerin vom Fahrer- auf den Beifahrersitz.

Bei der anschliessenden Kontrolle des Fahrzeugs konnte der Grund für das Verhalten festgestellt werden. Der Autofahrer musste in seinem Heimatland wegen diverser Verkehrsübertretungen den Führerschein abgeben und war somit nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Es wurde eine Sicherheitsleistung erhoben.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.