/// Rubrik: Polizeimeldungen

Privates Fussballspiel eskaliert

Konstanz – Aus noch nicht bekanntem Grund rastete am Sonntagabend gegen 20 Uhr ein 23-jähriger Mann bei einem privaten Fussballspiel auf einem Bolzplatz am Winterersteig komplett aus und ging auf seinen 21-Jährigen Mitspieler los.

Dabei soll der 21-Jährige vom 23-Jährigen massiv gewürgt, geschlagen und am Boden liegend getreten worden sein. Erst durch einen eingreifenden Mitspieler konnte der 23-Jährige von weiteren Tathandlungen abgehalten werden. Mit blutenden Kopfverletzungen und Hämatomen musste der 21-Jährige anschliessend in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Der Tatverdächtige wurde am Sonntagabend vorläufig festgenommen und am Montag wegen fehlender Haftgrüne wieder auf freien Fuss gesetzt. Gegen ihn wird wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.