/// Rubrik: Region | Topaktuell

Spannender Ringelnatter-Lehrpfad um die Lengwiler Weiher

Lengwil – Wussten Sie, dass eine Ringelnatter 30 Minuten unter Wasser tauchen kann? Diese und weitere spannende Informationen erfahren Sie bei einem Rundgang auf dem Ringelnatter-Lehrpfades um die Lengwiler Weiher.

Das Tier des Jahres ist die Ringelnatter. (Bild: zvg)

Das Tier des Jahres ist die Ringelnatter. (Bild: zvg)

Auf einem Lehrpfad mit 15 interaktiven Tafeln finden sich vielfältige und teils überraschende Informationen zum Pro Natura Tier des Jahres 2015. Die Lengwiler Weiher sind eines der wichtigsten Naturschutzgebiete von Pro Natura Thurgau und beherbergen auch eine beachtliche Ringelnatter-Population. Ende April/Anfangs Mai ist Paarungszeit und die Ringelnattern kommen aus ihren Verstecken hervor. Sie sind sehr scheu und es ist deshalb ein besonderes Erlebnis, wenn Sie eine dieser Schlangen zu Gesicht bekommen. Die Ringelnatter ist weder giftig noch sonst irgendwie gefährlich für Menschen.

Ihre Eier legt die Ringelnatter im Juli ab. Die Jungtiere schlüpfen gegen Ende August. Etwa Mitte Oktober ziehen sich die Ringelnattern in ihre Winterquartiere zurück. Über diesen Zyklus von April bis Oktober 2015 steht auch der Ringelnatterpfad um die Lengwiler Weiher bereit.

Hier erfahren Sie zum Beispiel:

  • Wie die Ringelnatter ihr Nest baut.
  • Wie viele Eier sie legt.
  • Wie gross die frisch geschlüpften Nattern sind .
  • Wie gross sie in ihrem Leben werden kann.
  • Was die Ringelnatter am liebsten frisst. Wie lange eine Mahlzeit bis zum nächsten Hunger sättigt.

Diese und weitere Fragen zu diesem interessanten und geheimnisvollen Reptil werden Sie nach einem Rundgang um den Ringelnatter-Lehrpfad beantworten können.

Die Lengwiler Weiher sind ein schönes Ausflugsziel für Familien und Ruhesuchende, die sich inmitten der Natur erholen und gleichzeitig bei einem Spaziergang Lehrreiches über die Ringelnatter erfahren möchten. Der kommende 1. Mai bietet sich zum Beispiel für einen Familienausflug an. Wir bitten Sie, bei Ihrem Rundgang nicht abseits des Pfades zu spazieren und Hunde angeleint zu halten. Damit vermeiden Sie Störungen der Natur und der Tiere, insbesondere der Ringelnatter und den vielen nistenden Brutvögel.

Ergänzend findet am 5. Juni  von 18 bis 20 Uhr eine Ringelnatter-Exkursion statt. Diese Exkursion wird von Florin Rutschmann, Umweltingenieur, geleitet. Seit 2008 werden die Ringelnattern am Lengwiler Weiher erforscht. Florin Rutschmann hat sich intensiv mit dem Vorkommen der Ringelnatter am Lengwiler Weiher befasst und kann den Exkursionsteilnehmer viele Details über die Ringelnatter und deren Lebensweise berichten. Auf der Exkursion werden die bevorzugten Orte der Ringelnatter aufgesucht und mit etwas Glück werden sie auch eine der heimlich lebenden Schlangen in ihrem bevorzugten Lebensraum sehen können.
Die Exkursion eignet sich auch sehr gut für Familien mit Kindern.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.