/// Rubrik: Region

Pappel-Talk am Seerhein

Tägermoos – Anlässlich des Tag des Baumes am kommenden Samstag, 24. April, lädt die Bürgerinitiative «Pappelallee am Seerhein» zu einem Gespräch unter Bäumen ein.

Die Pappel-Allee vor dem Kahlschlag. (Bild: zvg)

Die Pappel-Allee vor dem Kahlschlag. (Bild: zvg)

Als am 31. März der Sturm Niklas auch über den Seerhein, das Tägermoos und die anliegenden fegte, gab es nur einen Ort , wo man unbesorgt spazieren gehen konnte: Die Pappelallee im Tägermoos! Die angeblich gefährlichen Bäume blieben standfest, behielten ihre Äste, verkrafteten den tobenden Sturm Niklas souverän und hielten den Weg unter den Bäumen trocken und sauber. Jetzt lädt die Bürgerinitiative «Pappelallee am Seerhein» alle Gemeinderäte, Stadträte und Kantonsräte aus Kreuzlingen, Konstanz, Gottlieben und Tägerwilen sowie alle Interessierten ein, sich selbst zu überzeugen, am «Tag des Baumes» spazieren zu gehen und sich ein eigenes Bild über den Zustand des Weges zu machen. D

Am 23. Juli entscheidet der Konstanzer Gemeinderat über das weitere Vorgehen in Tägerwilen. Bleibt die Allee stehen? Oder werden weitere Bäume gefällt? Wie wird der gefällte Teil aufgeforstet?

Anschliessend an den Spaziergang sind alle Beteiligten eingeladen, in der Seerheinschänke am «Chuehorn» bei Gesprächen und einem kleinen Umtrunk zusammensitzen. Treffpunkt ist am Samstag, 25. April, 16 Uhr am Parkplatz Badi in Tägerwilen.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.