/// Rubrik: Stadtleben

Flottensternfahrt in Kreuzlingen

Kreuzlingen – Anlässlich des 150-Jahr-Jubiläums der Schweizerischen Schifffahrtsgesellschaft Untersee und Rhein (URh) findet die traditionelle Flottensternfahrt am Samstag, 25. April 2015 erstmals in Kreuzlingen statt. Bevor sich die Schiffe aus Deutschland, Österreich und der Schweiz zur Sternformation treffen, ist die kostenlose Teilnahme an diversen Führungen möglich.

Schiffe aus Deutschland, Österreich und der Schweiz treffen sich zur Sternformation. (Bild: zvg)

Schiffe aus Deutschland, Österreich und der Schweiz treffen sich zur Sternformation. (Bild: zvg)

Wenn die sechs Schiffe aus Deutschland, Österreich und der Schweiz um 13 Uhr im Kreuzlinger Grossschifffahrtshafen einlaufen, werden sie vom Symphonischen Blasorchester Kreuzlingen unter der musikalischen Leitung von Stefan Roth empfangen. Stadtammann Andreas Netzle und Dr. Reto Dubach, Verwaltungsratspräsident URh, begrüssen anschliessend die Gäste an Bord und an Land zur 44. internationalen Flottensternfahrt in Kreuzlingen.

Zwischen 13.30 Uhr und 16.30 Uhr finden diverse kostenlose Führungen à 30 Minuten im Seeburgareal statt: im RAUSCH Heil- und Kräutergarten, entlang der Kunstgrenze und am Amphibienweiher. Zudem kann im Seemuseum die Wanderausstellung «150 Jahre Schweizerische Schifffahrtsgesellschaft Untersee und Rhein – Die wechselvolle Geschichte der Schifffahrt im Grenzland» kostenlos besichtigt werden. Entsprechende Schilder im Seeburg-Areal weisen den Weg zu den verschiedenen Standorten.

Um 15 Uhr folgt der Höhepunkt des Tages: Die Schiffe liegen in der sogenannten Sternformation Bug an Bug in der Konstanzer Bucht, um die Schifffahrtssaison 2015 auf Bodensee und Rhein offiziell zu lancieren.

Weitere Informationen bei der Schifffahrtsgesellschaft Untersee und Rhein: www.urh.ch

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.