/// Rubrik: Marktinfos | Topaktuell

20 Jahre Orthopädie am See

Kreuzlingen – Noch als Oberarzt-Kollegen an der Klinik für Orthopädische Chirurgie am Kantonsspital St. Gallen tätig, beschlossen Dr. med. Th. Fiechter und Dr. med. W. Neuer nach einer genauen Standortanalyse, in Kreuzlingen die Gemeinschaftspraxis Orthopädie am See zu gründen.

orthopaedieDie Konzipierung der Praxis zielte von Beginn weg auf eine umfassende Behandlung der Erkrankungen und Verletzungen des Bewegungsapparates ab, dies sowohl in nicht-operativer wie auch operativer Hinsicht. Für das nicht-operative Spektrum stand auch seit Anfang eine effiziente, eigene Physiotherapie im Vordergrund, die operative Tätigkeit nahmen sie an der Klinik Seeschau auf.

Der rasche Anstieg der Patientenzahlen führte dazu, dass sie sich schon nach vier Jahren mit Dr. med. St. Heinz verstärkten. Um die Arbeitslast zu verteilen und einer zunehmenden Subspezialisierung auch Rechnung zu tragen, wurde das Team 2008 mit Dr. med. A. Rukavina und 2014 mit Dr. med. P. Kirst verstärkt. Eine weitere Ergänzung des Teams erfolgte mit der Anstellung von Frau Dr. med. S. Schultz-Collet und Dr. med. H. Linzmeier, die beide ebenfalls als Fachärzte die nicht-operative Orthopädie verstärkten.

Sportpraxis am See
Inzwischen wurden über 30000 Patienten in der Orthopädie am See im Rondo abgeklärt und behandelt. Die Gemeinschaftspraxis engagiert sich auch im sportmedizinischen Bereich, so werden sowohl die Nationale Eliteschule Tennis (NET) und die Wasserballer, als auch verschiedene nationale und internationale Sportevents durch Ärzte und Physiotherapie der Orthopädie am See medizinisch betreut.
Im Juni wird zusammen mit der Spital Thurgau AG eine neue Praxis in Münsterlingen eröffnet, die Sportpraxis am See. Zu diesem Zeitpunkt wird auch Dr. med. P. Vogt Teil des Teams von Orthopädie am See.

Vortragsreihe zum Jubliäum
Die vergangenen 20 Jahre waren durchaus ereignisreich, herausfordernd und erfolgreich. Um diesen Geburtstag zu feiern, bietet die Orthopädie am See im Mai und Juni eine Vortragsreihe an, die einige wichtige Aspekte der Probleme im Bereich des Bewegungsapparates und deren Probleme darstellen und diskutieren wird. Alle sind herzlich eingeladen, sich die Vorträge anzuhören, Fragen zu stellen und auch Antworten zu erhalten.

Folgende Vorträge werden im Seehotel Schiff in Mannenbach angeboten:

5. Mai, 18.30 Uhr: «Wenn die Schulter schmerzt – Ursachen und Therapiemöglichkeiten.» Dr. med. A. Rukavina.

19. Mai, 18.30 Uhr: «Funktionsstörungen und Schmerzen am Fuss – Abklärung und Therapie», Dres. med. St. Heinz und P. Kirst.

2. Juni, 18.30 Uhr: «Funktionsstörungen und schmerzen am Hüftgelenk – Abklärung und Therapie», Dres. med. St. Heinz und P. Kirst.

16. Juni, 18.30 Uhr: «Knie und Sport», Dr. med. W. Neuer.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.