/// Rubrik: Sport | Topaktuell

Schweizermeisterin aus Berlingen

Tägerwilen – Jeannette Stoop aus Berlingen ist ihrer Favoritenrolle gerecht geworden und neue Schweizermeisterin im Electronic Dart.

Jeanette Stoop. (Bild: zvg)

Jeanette Stoop. (Bild: zvg)

Strahlende Sieger und zufriedene Teilnehmer – das ist das kurze Fazit der 22. Schweizermeisterschaften im Electronic Dart in Tägerwilen. Der VFC (Verband für Compactsportarten) zieht eine durchwegs positive Bilanz. «Das Umfeld war top und die Teilnehmerzahlen waren spitze», teilt die Homepage mit. «An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an alle Darterinnen und Darter und auch an die Organisatoren.» Rund 45 Helfer seien im Einsatz gewesen, bilanziert OK-Chef Adrian Giger. Teilgenommen haben insgesamt  ca. 1200 Spieler.

Hier geht’s zu den Podestplätzen der wichtigsten Turniere.

In unserer Bildergalerie sehen Sie einige Impressionen.

SM Open Herren (v.l.n.r.): William Diethelm, Fernando Migliore, Sven Geiger. (Bild: zvg)

SM Open Herren (v.l.n.r.): William Diethelm, Fernando Migliore, Sven Geiger. (Bild: zvg)

Aus der Region aufs Siegertreppchen
Besonders freuen darf sich Jeannette Stoop aus Berlingen. Sie wurde ihrer Favoritenrolle gerecht und ist neue Schweizermeisterin im Electronic Dart. Der Schweizermeister im Offenen Einzel heisst Fernando Migliore. Er bezwang den Sieger des Rankingturniers vom Freitag, Sven Geiger, mit 3:1. Sven Geiger wird übrigens bald in Kreuzlingen sein Können zeigen: Am 24-Stunden-Dart-Weltrekordversuch. Dieser wird vom Dartclub T.O.M. am Fanatstical durchgeführt.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.