/// Rubrik: Leserbriefe

Eberle gegen Eberle – zum Rekurs betr. Spitalneubau Frauenfeld

Leserbrief – Das Befürchtete ist eingetreten: Die Generalunternehmung HRS (Präsident Roland Eberle) streitet mit der kantonseigenen Thurmed-Gruppe (Verwaltungsrat Roland Eberle) um den seit Menschengedenken grössten Kantonsauftrag von einer Viertelmilliarde Franken. (Peter Dransfeld, Kantonsrat SP, Ermatingen)

Damit sind Ständerat Eberle, eine ihm nahestehende führende Person und unser Kanton nach der Affäre Ittingen innert kurzem erneut in Rechtshändel verwickelt. Ob der Regierungsrat die Doppelrolle unseres Ständerats noch immer so unbedenklich findet, wie er letzten November auf meine Einfache Anfrage schrieb?

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.