/// Rubrik: Region

Kanton Thurgau hilft Nepal

Frauenfeld – Der Regierungsrat des Kantons Thurgau spendet dem Schweizerischen Roten Kreuz einen Beitrag von 30'000 Franken als Soforthilfe für die Erdbebenopfer in Nepal.

(Bild: Archiv)

(Bild: Archiv)

Vor rund zwei Wochen ist Nepal von einem starken Erdbeben erschüttert worden, dem mehrere tausend Menschen zum Opfer gefallen sind. Zehntausende sind durch das Beben obdachlos geworden und sind dringend auf Nothilfe angewiesen. Nötig sind Lebensmittel, Medikamente, Notunterkünfte und Wiederaufbauhilfe. Um diese Hilfe zeitgerecht leisten zu können, ist das Schweizerische Rote Kreuz auf Spenden angewiesen.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.