/// Rubrik: Artikel

Polizist bei Schussunfall verletzt

Frauenfeld – Am Donnerstagabend wurde in Frauenfeld ein 28-jähriger Polizist bei einem Schussunfall am Unterschenkel verletzt.

(Bild: archiv)

(Bild: archiv)

Die genauen Umstände des Unfalls sind noch unklar und Gegenstand der laufenden Ermittlungen. Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Kantonspolizei Thurgau war eine Gruppe Polizisten eines Weiterbildungskurses des Ostschweizerischen Polizeikonkordates ostpol.ch gegen 17:50 Uhr in der Kaserne Auenfeld mit Reinigungsarbeiten an den Dienstwaffen beschäftigt. Aus noch unbekannten Gründen löste sich ein Schuss aus der Pistole eines 28-jährigen Polizisten, dieser wurde am Unterschenkel verletzt. Er wurde durch den Rettungsdienst ins Spital gebracht.

Weitere 15 anwesende Personen wurden wegen einer allfälligen Schädigung des Gehörs im Spital Frauenfeld ambulant behandelt. Zur Spurensicherung wurde der Kriminaltechnische Dienst der Kantonspolizei Thurgau aufgeboten. Die Staatsanwaltschaft Frauenfeld führt eine Strafuntersuchung.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.