/// Rubrik: Polizeimeldungen

Alkoholisiert verunfallt

Güttingen – Eine alkoholisierte Autofahrerin verursachte in der Nacht auf Samstag in Güttingen einen Selbstunfall.

(Bild: tm)

(Bild: tm)

Die 35-jährige Frau lenkte ihr Fahrzeug um ca. 23:35 Uhr auf dem Staadweg in Richtung See. Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Kantonspolizei Thurgau fuhr sie in der starken Rechtskurve bei der Badi ungebremst gerade aus. Das Auto durchbrach einige Büsche und Sträucher und prallte beim alten Pumpenhaus in einen Baum. Die Fahrzeuglenkerin konnte den Unfallwagen selbständig verlassen. Sie wurde durch den Rettungsdienst betreut und zur Untersuchung ins Spital gebracht. Am Fahrzeug entstand Totalschaden.

Die Kantonspolizei Thurgau führte bei der Lenkerin einen Atemlufttest durch, der einen Blutalkoholwert von knapp zwei Promille ergab. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Kreuzlingen wurde eine Blutprobe durchgeführt, der Führerausweis wird zuhanden der Administrativbehörde eingezogen.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.