/// Rubrik: Kultur

Wie im Mittelalter!

Kreuzlingen – Auch das Museum Rosenegg lädt am Sonntag, 17. Mai, zum Internationalen Museumstag. Museen in aller Welt begehen diesen Anlass. In der Schweiz beteiligen sich über 200 Museen und laden Interessierte dazu ein, lebendige Traditionen kennenzulernen und aktiv zu erleben.

Hier hämmert der Schmied noch selbst. (Bild: zvg)

Hier hämmert der Schmied noch selbst. (Bild: zvg)

Lebendige Traditionen sind nicht nur ein faszinierendes, sondern in Zeiten von Globalisierung und Migration auch hochaktuelles, identitätsstiftendes Thema. Im Museum Rosenegg Kreuzlingen, das heisst auf dem nördlichen Vorplatz des Torggels demonstrieren
Fachleute Teuchelbohren und Historisches Nagelschmieden. Die Outdoor-Veranstaltung ist kostenlos.

Passend zu den beiden Aktivitäten empfiehlt sich der Besuch der Ausstellung:
«Ländliches Leben im späten Mittelalter» im Altbau des Museums Rosenegg.
Der Besuch dieser Ausstellung ist kostenpflichtig (11 bis 17 Uhr)

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.museumrosenegg.ch und museums.ch

Der neugestaltete Altbau des Museums Rosenegg. (Bild: zvg)

Der neugestaltete Altbau des Museums Rosenegg. (Bild: zvg)

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.