/// Rubrik: Stadtleben | Topaktuell

Dem Aufruf folgten Taten!

Kreuzlingen – Der Bewegungsanlass «schweiz.bewegt» war ein voller Erfolg, nicht zuletzt auch darum, weil er mit dem Schulsporttag zusammengelegt wurde. Die Verantwortlichen wollen dies auch im nächsten Jahr fortführen.

Startschuss von "schweiz.bewegt". (Bild: zvg)

Startschuss von «schweiz.bewegt». (Bild: zvg)

Passend zum diesjährigen Motto «Chum mir beweged üs echli» haben am Freitagvormittag rund 300 Schülerinnen und Schüler einen Flashmob vorgeführt. Damit wurde der Bewegungsanlass «schweiz.bewegt» eingeleitet. An zwei Tagen haben Familien, Vereine, Seniorinnen und Senioren, Mannschaften und Einzelpersonen an 27 verschiedene Posten verschiedene Sportarten ausprobiert. Ingesamt nahmen 3091 Personen teil, schreibt Ruedi Wolfender, Abteilungsleiter Freizeit. Unter seiner Projektleitung – mit Hilfe der Lernenden des SportKVs – fand der nationale Bewegungsanlass zum achten Mal in Kreuzlingen statt.

Zusammen mit Schulsporttag
Dieses Jahr wurde er mit dem Schulsporttag zusammengelegt. Insgesamt 9173 Bewegungsstunden wurden so erreicht. Davon entfallen 3132 Stunden auf den Schulsporttag. Auf dem Parcour allein wurden 6041 Stunden verbracht. Über 2000 Teilnehmer betätigten sich an den Posten.

«Grundsätzlich kann man sagen, dass sich der Anlass auf der Höhe vom letzten Jahr bewegt und die Steigerung auf der Verbindung mit dem Schulsporttag beruht», so das Fazit von Ruedi Wolfender. «Im kommenden Jahr wird die Verbindung sich sicherlich noch verstärken.»

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.