/// Rubrik: Polizeimeldungen

Fahrverbot für Schweizer Autofahrer

Neuravensburg – Nicht viel von Geschwindigkeitsbegrenzungen hielt offensichtlich der 40-jährige Fahrer eines 5er BMW aus der Schweiz, der am heutigen Mittwochnachmittag, gegen 13.10 Uhr der Besatzung des Videofahrzeuges der Verkehrspolizeidirektion Sigmaringen auf der BAB 96 in Richtung Lindau fahrend aufgefallen war.

Obwohl im Bereich der Argenbrücke derzeit die Höchstgeschwindigkeit zunächst auf 100 und dann auf 80 km/h begrenzt ist, wurde der Pkw-Lenker in der 80 km/h-Zone mit 175 km/h gemessen. Der 40-Jährige hat nun mit einem dreimonatigen Fahrverbot, einem Bussgeld von 600 Euro und zwei Punkten in der Verkehrssünderdatei zu rechnen.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.