/// Rubrik: Polizeimeldungen | Topaktuell

Kellerbrand Konstanz

Konstanz – Sachschaden von rund 50.000 Euro ist am Freitagnachmittag, gegen 15.20 Uhr bei einem Kellerbrand in einem Mehrfamilienhaus in der Bücklestrasse entstanden.

(Symbolbild: kb)

(Symbolbild: kb)

Nachdem in dem Wohnkomplex mit rund 100 Wohneinheiten eine starke Rauchentwicklung in zwei Kellerräumen festgestellt worden war, wurde der rechte Gebäudeteil vorsichtshalber von der Freiwilligen Feuerwehr und der Polizei geräumt. Durch die Rauchgase wurde ein Hausbewohner leicht verletzt. Er musste ambulant im Krankenhaus behandelt werden. Die Feuerwehr konnte den Brand, dessen Ursache noch nicht bekannt ist, rasch löschen. Nachdem die Einsatzkräfte den betreffenden Gebäudeteil gelüftet hatten, konnten die etwa 25 Personen, die evakuiert worden waren, wieder in ihre Wohnungen zurückkehren. Die Ermittlungen der Polizei nach der Brandursache dauern an.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.