/// Rubrik: Region

André Ryser wird neuer Chef des SVZ

Frauenfeld – Der 49-jährige André Ryser ist von Regierungsrat Jakob Stark zum neuen Chef des Sozialversicherungszentrums (SVZ) Thurgau ernannt worden. Er tritt die Nachfolge von Anders Stokholm an, der per 1. Juni 2015 zum neuen Stadtpräsidenten von Frauenfeld gewählt worden ist.

André Ryser, der designierte neue Leiter des Sozialversicherungszentrums Thurgau. (Bild: ID)

André Ryser, der designierte neue Leiter des Sozialversicherungszentrums Thurgau. (Bild: ID)

André Ryser leitet seit mehr als zwölf Jahren den Bereich Arbeitslosenversicherung/Arbeitslosenkasse des Kantons Zürich mit insgesamt 160 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und ist Mitglied der Geschäftsleitung. In dieser Zeit ist es ihm unter anderem gelungen, den Marktanteil der öffentlichen Arbeitslosenkasse deutlich zu steigern. Vorher war er zudem als Leiter der Invalidenversicherung des Kantons Schaffhausen sowie als Leiter Rechtsdienst im Industrie-, Gewerbe- und Arbeitsamt des Kantons Schaffhausen tätig. André Ryser hat von 1988 – 1993 das Jura-Studium an der Universität Zürich absolviert und 2008 den Executive MBA an der Universität Zürich erlangt. André Ryser wohnt in Lufingen ZH, er ist ledig, lebt in einer langjährigen Partnerschaft und hat keine Kinder. Er tritt die Stelle als Leiter des Sozialversicherungszentrums Thurgau spätestens am 1. Dezember 2015 an, nach Absprache mit dem bisherigen Arbeitgeber allenfalls früher.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.