/// Rubrik: Region

Illighauser waren die Schnellsten

Kradolf – Bei prächtigem Wetter fand das 41. Mammut Flossrennen auf Sitter und Thur statt. 35 Mannschaften begeisterten die 20'000 bis 30'000 angereisten Besucher mit ihren vielfältigen zusammengebauten Flossen. Im Zeitfahren gewann das Team von Walser-Bau aus Illighausen.

Bunte Flösse auf dem Fluss. (Bild: zvg)

Bunte Flösse auf dem Fluss. (Bild: zvg)

In der Königsklasse, der Originalitätsklasse, traten 26 Mannschaften an. Bewertet wurden neben der Attraktivität der Flosse auch der Auftritt der Mannschaften während des Rennens. Für die Jury war die Bewertung wohl selten so schwierig, denn ein Floss übertraf mit seiner Wirkung auf das Publikum das andere.

Ein Auszug aus der Rangliste:

  1.  Mc Floss an Thur – Rotzenflöh – Blidegg
  2. Elvis «The King» wäre 80 – Flösser Forch – Forch
  3. Robin Hood – Flösser-Team Häggenschwil – Häggenschwil
  4. Lucky Luke – Postbeiz Algetshusen – Henau
  5. Aladin und die Wunderlampe – Kantenbrecher – Jonschwil

In der Rennklasse, in der nur die Zeit bewertet wird starteten sechs Flosse. In dieser Kategorie wird nur die Zeit gemessen.

  1.  Walser-Bau/Illighausen        1:12:21
  2. Turbo III/St.Gallen        1:15:20
  3. TV Sommeri/Steinebrunn        1:17:47

In der Plauschklasse, (die optimale Gelegenheit um beim Flossrennen einzusteigen) in der nicht bewertet wird, starteten dieses Jahr drei Flosse.

Fast alle bewältigten die rund 12 Kilometer lange Strecke von der Degenau (Bischofszell) nach Kradolf, glücklicherweise ohne grosse Zwischenfälle. Am meisten Pech mit den «Gewinn» des Pechvogelpreises war das Floss «Leiterlispiel» aus Niederuzwil. Das zahlreich angereiste Publikum entschädigte die Flösser für Ihre grosse Arbeit entlang der Strecke mit grossem Applaus.

Das 41. Flossrennen konnte mal wieder am ersten Austragungsdatum dank der Flösser und der vielen Zuschauer erfolgreich durchgeführt werden.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.