/// Rubrik: Polizeimeldungen | Topaktuell

In der Thur ertrunken

Eschlikon – Ein zwölfjähriger Junge ist am Montag beim Wehr Eschikofen in die Thur gefallen und ertrunken.

(Symbolbild: tm)

(Symbolbild: tm)

Der Junge hielt sich kurz vor 17 Uhr im oberen Bereich des Wehrs bei der Eisenbahnbrücke Eschikofen auf. Gemäss den Erkenntnissen der Kantonspolizei Thurgau fiel er aus noch ungeklärten Gründen in die Wehrstufe und geriet in die Wasserwalze. Einsatzkräfte der Kantonspolizei Thurgau, darunter Spezialisten der Seepolizei, suchten am Wehr und in der Umgebung zunächst vergeblich nach dem Jungen. Aus einem Helikopter der Rega wurde um 17.45 Uhr auf der Höhe von Pfyn der Verunfallte im Wasser gesichtet und anschliessend geborgen. Wiederbelebungsmassnahmen durch die Notärztin blieben ohne Erfolg.

Die Staatsanwaltschaft Frauenfeld führt eine Untersuchung zum Unfallhergang.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.