/// Rubrik: Polizeimeldungen

Hummer landet im Gebüsch

Singen – Von einem versuchten Diebstahl ging ein Zeuge aus, der am Montag, gegen 1 Uhr zwei Personen auf einem Parkplatz eines Geschäfts in Überlingen am Ried beobachtete, die sich in verdächtiger Art an einem Hummer-Fahrzeug zu schaffen machten.

(Bild: tm)

(Bild: tm)

Bei der sofortigen Überprüfung durch zwei Streifen stellte sich heraus, dass der 18-jährige Halter und Fahrer des Fahrzeugs und sein Begleiter kurz nach Mitternacht in der Otto-Hahn-Strasse zu schnell in eine Kurve gefahren sind. Dabei verlor der 18-Jährige die Kontrolle über das Fahrzeug, überfuhr einen Bordstein, durchfuhr ein dichtes Gebüsch und beschädigte einen Zaun.

Der dadurch entstandene Sachschaden wird auf mindestens 2000 Euro geschätzt, während der Schaden am Hummer rund 10000 Euro beträgt. Auf dem Parkplatz versuchten die beiden Personen die am Hummer entstandenen Schäden notdürftig zu beseitigen. Gegen den Fahrer wird wegen des Verdachts der Unfallflucht ermittelt.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.