/// Rubrik: Region | Topaktuell

Zweckverband Wasserversorgung stellt sich neu auf

Region – Der Zweckverband Wasserversorgung der Region Kreuzlingen hat ein neues Organisationsreglement. Dieses wurde rückwirkend auf den 1. Januar in Kraft gesetzt und regelt unter anderem die Zusammensetzung der Delegierten neu.

(Bild: Archiv)

(Bild: Archiv)

Neu gibt es per Mitgliedsgemeinde einen Hauptdelegierten, der sämtliche Stimmrechte seiner Gemeinde vertritt. Die Stimmrechte selbst orientieren sich wie gewohnt an den Bezugsrechten. Am 20. Mai 2015 fand nun die erste Delegiertenversammlung in der neuen Zusammensetzung statt.

Mit der Behandlung und abschliessenden Genehmigung der Rechnung 2014 und des Budget 2016 waren die neuen Delegierten gerade vollumfänglich integriert. Anschliessend wurden im personellen Bereich wichtige Entscheidungen getroffen.

Für den zurücktretenden David Blatter wurde Thomas Beringer zum neuen Präsidenten gewählt. Für den ebenfalls zurücktretenden David Tschudi wurde Martin Stuber zum neuen Vizepräsidenten gewählt. Zudem trat auch Willi Sauter zurück. Insgesamt wurden folgende Personen in den Vorstand gewählt: Andreas Netzle (Kreuzlingen, bisher), Ciril Schmidiger (Lengwil, neu) und Jean-Michel Farine (Tägerwilen, neu).

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.