/// Rubrik: Marktinfos

Königlicher Genuss

Salenstein – Am 7. Juni findet in Salenstein der Arenenbergertag mit verschiedenen Festivitäten statt.

(Bild: zvg)

(Bild: zvg)

Es gibt Orte, die haben etwas Magisches an sich. Der Arenenberg gehört zweifelsfrei dazu. Die einzigartige Sicht über den Untersee zur Vulkanlandschaft des Hegaus begeistert alle. In diesem speziellen Ambiente werden die SeeDur Musikanten am Arenenbergertag bei freiem Eintritt aufspielen. Das Klang-Spektrum des Frühschoppenkonzerts reicht von böhmischer Blasmusik über Boogie, Swing, Dixieland bis zu alten Schlagern und beginnt um 11 Uhr. Bereits ab 9 Uhr bringt der Rhyfall-Express die Besucher als Zubringer von Mannenbach (Schifflände und Bahnhof) kostenlos auf den Arenenberg. Der touristische Strassenzug verkehrt normalerweise am Rheinfall und fährt exklusiv für diesen Tag an den Untersee.

Bauernmarkt und Oldtimer
Das Kulinarische kommt mit speziellen Festmenus, Aussenwirtschaft mit Grillwaren und Spezialitäten im Bistrogarten nicht zu kurz. Inmitten des historischen Ambientes entsteht ein Bauernmarkt mit zahlreichen Marktständen und Degustationsmöglichkeiten. Die Herzen von Nostalgikern werden höher schlagen bei der Besichtigung von Webstühlen am neuen Standort im Mehrzweckgebäude sowie beim Anblick von verschiedenen Oldtimer-Traktoren auf dem Festgelände. Die geschichtsträchtige Anlage bietet zudem verschiedene Gartentouren, einen Streichelzoo und Spielgeräte. Besucher dürfen am Festtag zum reduzierten Eintrittspreis ins Napoleonmuseum.

Besichtigung der Neubauten
Gemäss Martin Huber, Direktor des Bildungs- und Beratungszentrums Arenenberg, soll der Festtag ein sympathisches Dankeschön für Ortsansässige, Partner, Ehemalige und Mitarbeiter sein und allen Interessierten offen stehen. «Natürlich wollen wir die Gelegenheit auch nutzen, über unsere Leistungen zu informieren und die bauliche Entwicklung aufzuzeigen», so Huber. Entsprechend können gleich zwei Neubauten besichtigt werden; das Foyer des Schulgebäudes und das «Kompetenzzentrum Beratung» bei einem beschilderten Rundgang. Weitere Informationen unter www.arenenberg.ch

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.