/// Rubrik: Sport

Kreuzlinger Ruderer gewinnen an Bodenseewoche

Rudern – Die Mannschaft des Ruderclubs Kreuzlingen RCK gewann heuer erstmals das Langstreckenrennen über die drei Meilen an der Bodenseewoche.

Stadträtin Dorena Raggenbass überreicht gemeinsam mit dem Präsidenten der Internationalen Rudergemeinschaft Bodensee, Rupert J. Baur, den Pokal der siegreichen RCK-Mannschaft. (Bild: zvg)

Stadträtin Dorena Raggenbass überreicht gemeinsam mit dem Präsidenten der Internationalen Rudergemeinschaft Bodensee, Rupert J. Baur, den Pokal der siegreichen RCK-Mannschaft. (Bild: zvg)

Im Rahmen der diesjährigen Bodenseewoche fanden am vergangenen Wochenende wiederum die Ruder-Regatten statt. Höhepunkte sind jeweils am Samstagabend die 8er-Rennen mit dem Prolog von Kreuzlingen im Kreuzlinger Seehafen und den 3-miles-of-Constance mit Start und Ziel im Konstanzer Hafen. Mannschaften aus Kreuzlingen, Konstanz, Schaffhausen, Würzburg und Stuttgart nahmen dieses Jahr an den Rennen teil. Der Ruderclub Kreuzlingen RCK führte die Wettkämpfe gemeinsam mit dem Ruderverein Neptun Konstanz durch.

Die Mannschaft des Ruderclubs Kreuzlingen RCK gewann heuer erstmals das Langstreckenrennen über die drei Meilen – dem Schweizer Seeufer entlang, mit einer Wende beim Fischerhaus, einer Seequerung und einer Rückkehr in den Konstanzer Hafen. Aus den Händen von Rupert J. Baur, Präsident der Internationalen Rudergemeinschaft Bodensee und Stadträtin Dorena Raggenbass durfte die siegreiche RCK-Mannschaft den begehrten Pokal in Empfang nehmen.

Die siegreiche RCK-8er «Maestro» beim Start im Kreuzlinger Seehafen. (Bild: zvg)

Die siegreiche RCK-8er «Maestro» beim Start im Kreuzlinger Seehafen. (Bild: zvg)

Der Prolog von Kreuzlingen – ein Sprint für 8er-Ruderboote über rund 400 Meter im Kreuzlinger Seehafen – entschied der Ruderclub Schaffhausen für sich. Auch diese Mannschaft durfte aus den Händen von Stadträtin Dorena Raggenbass den Pokal und den grossen Preis der Stadt Kreuzlingen in Empfang nehmen.

In die lockere Pasta-Party-Atmosphäre in der Heinrich-Halle nach den Rennen überbrachte Andreas Giger, Vizepräsident des Vereins Internationale Bodenseewoche, Gratulation und Grüsse des Veranstalters.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.