/// Rubrik: Polizeimeldungen

Nach Diebstählen festgenommen

Amriswil – Die Kantonspolizei Thurgau hat in der Nacht zum Samstag in Amriswil einen 35-jährigen Autoknacker festgenommen.

Eine Patrouille der Kantonspolizei Thurgau nahm den Algerier fest, nachdem er kurz vor Mitternacht verdächtig aufgefallen war. Abklärungen und Befragungen ergaben, dass der 35-Jährige in den letzten Wochen mindestens acht Fahrzeuge aufgebrochen haben dürfte. Daraus stahl er Bargeld im Wert von mehreren hundert Franken, eine Fotoausrüstung und weitere Wertgegenstände.

Die Festnahme erfolgte im Rahmen von gezielten Überwachungen der Kantonspolizei Thurgau, nachdem in den letzten Wochen die Diebstähle aus Fahrzeugen im Raum Amriswil zugenommen hatten.

Der 35-Jährige wurde inhaftiert, die Staatsanwaltschaft Bischofszell hat eine Strafuntersuchung eröffnet.

Die Kantonspolizei Thurgau empfiehlt dringend, keine Wertsachen im Auto liegen zu lassen. Portemonnaies, Taschen, Mobiltelefone oder andere Gegenstände sollten immer und überall mitgenommen werden, auch an vermeintlich sicheren Orten wie privaten Tiefgaragen.

Mehr Infos hier.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.