/// Rubrik: Kultur

Spontane Journalisten

Kreuzlingen – Die Winterthurer Improtheatergruppe «Die Redaktion» besucht am Freitag, 5. Juni, zum ersten Mal Kreuzlingen.

Salome Kern, Fabienne Mouret, Miro Hintermüller, Andrea Leutert und Matthias Wachter improvisieren Geschichten.(Bild: zvg)

Salome Kern, Fabienne Mouret, Miro Hintermüller, Andrea Leutert und Matthias Wachter improvisieren Geschichten. (Bild: zvg)

Vier Bühnenjournalisten buhlen im Theater an der Grenze mit ihrer Geschichte um den Platz auf der Titelseite. Das Publikum entscheidet, wer den Abend gewinnt und hat dabei viel zu lachen.

Sorgfältig saugt Miriam den Teppich, sonst ist es ruhig im Büro. Plötzlich schreit die Putzfrau auf: Vor ihr liegt eine blutige Hand in einer Kartonkiste. Völlig überfordert ruft die junge Frau die Polizei an. Wem gehört die Hand? Und wieso will die Abteilungsleiterin die Kartonschachtel dringend loswerden? Alle sind ahnungslos – auch die fünf Schauspieler. Jede Geschichte entsteht auf der Bühne, alles ist improvisiert.

Kampf um die beste Story
Unter dem strengen Blick des Chefredakteurs Miro Hintermüller arbeiten die vier Bühnenjournalisten Andrea Leutert, Fabienne Mouret, Matthias Wachter und Salome Kern auf Hochtouren. Jeder will seine Geschichte auf die Titelseite bringen. Dafür recherchieren die Improschauspieler von «ein wenig» bis «gar nicht».

In der ersten Runde werden die Szenen angespielt. Das Publikum wählt, welche weitergespielt werden und welcher Bühnenjournalist seinen Artikel begraben muss. Das wird so lange wiederholt, bis nur noch die Titelgeschichte im Rennen ist und zu Ende gespielt wird. Die Theaterimpro-Gruppe kreiert Geschichten, die so spannend, haarsträubend und komisch sind, dass sie auf der Titelseite einer Zeitung stehen könnten – mal abgesehen vom Wahrheitsgehalt.
Das Schauspielkollektiv hat sich auf die Improvisationskunst spezialisiert und arbeitet seit 2011 zusammen. In den vier Jahren improvisierte die junge Truppe in Winterthur, Zürich, Rapperswil und anderen Schweizer Städten. Ihr eigenes Format Bühnenjournalismus zeigten die Fünf bisher erst in Winterthur.

Reservation: www.redaktion-winterthur.ch

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.