/// Rubrik: Polizeimeldungen

Kellerbrand in Mehrfamilienhaus

Märwil – Im Keller eines Mehrfamilienhauses in Märwil kam es am Sonntag zu einem Brand. Es wurde niemand verletzt.

Anwohner meldeten gegen 12.55 Uhr der Kantonalen Notrufzentrale eine Rauchentwicklung im Keller eines Mehrfamilienhauses an der Weinfelderstrasse. Die Feuerwehr Affeltrangen-Lommis war rasch vor Ort, konnte ein gelöschtes Feuer feststellen und das Gebäude entlüften. Gemäss den ersten Erkenntnissen der Kantonspolizei Thurgau brach der Brand in einem Kellerabteil aus, das Feuer erlosch wegen zu geringer Sauerstoffzufuhr selbständig.

Es wurde niemand verletzt. Das Inventar der Kellerabteile wurden durch Rauch beschädigt, die Höhe des Sachschadens kann noch nicht beziffert werden. Zur Spurensicherung und Klärung der Brandursache kamen der Brandermittlungsdienst und der Kriminaltechnische Dienst der Kantonspolizei Thurgau sowie ein Elektrosachverständiger vor Ort.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.