/// Rubrik: Region | Topaktuell

Jan Ullrich vor dem Bezirksgericht Weinfelden

Weinfelden – Das Bezirksgericht Weinfelden behandelt die Anklage gegen Jan Ullrich wegen grober Verletzung von Verkehrsregeln und mehrfachen Fahrens in qualifiziert fahrunfähigem Zustand am 21. Juli.

Bei Mattwil hatte sich der schwere Unfall ereignet. (Bild: Kapo TG)

Bei Mattwil hatte sich der schwere Unfall ereignet. (Bild: Kapo TG)

Im Zusammenhang mit dem Verkehrsunfall vom 19. Mai 2014 in Mattwil/TG hat die Staatsanwaltschaft Bischofszell beim Bezirksgericht Weinfelden am 1. Juni 2015 gegen Jan Ullrich Anklage wegen vorsätzlicher grober Verletzung der Verkehrsregeln und mehrfachen vorsätzlichen Fahrens in qualifiziert fahrunfähigem Zustand erhoben.

Die Verhandlung, an der das Gericht im abgekürzten Verfahren über die Anklage entscheidet, ist öffentlich. Sie beginnt am Dienstag, 21. Juli, um 13.30 Uhr, und findet im Gerichtssaal im Rathaus Weinfelden statt.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.