/// Rubrik: Polizeimeldungen

Wassermassen machen Strassen unpassierbar

Konstanz – Unwetter Aufgrund eines Gewitters mit Starkregen kam es im Zeitraum von Sonntag, 22 Uhr bis Montag 3 Uhr im Stadtgebiet von Konstanz zu überfluteten Strassen und entsprechenden Verkehrsbehinderungen.

Zeitweise waren die Reichenausstrasse, Oberlohnstrasse und die Max-Stromeyer-Strasse in Teilabschnitten durch Wasseransammlungen in einer Höhe von bis zu 30 Zentimeter nicht passierbar. In der Oberlohnstrasse blieb gegen Mitternacht ein Taxi in den Wassermassen stecken und musste abgeschleppt werden. Von der verständigten Feuerwehr wurden die Abwasserschächte geöffnet, wodurch die Oberlohnstrasse nach rund 20 Minuten wieder befahrbar war. Zwischen Wallhausen und Dettingen wurde die L 219 aufgrund eines über die Ufer getretenen Baches verschmutzt. Nach einer Reinigung konnte die Strasse nach kurzer Zeit wieder befahren werden. Aufgrund der sich nähernden Unwetterfront musste der Konstanzer Flohmarkt gegen 17.15 Uhr vorzeitig beendet werden.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.